"König der Diebe" in zehn Kategorien für den "Böhmischen Löwen" nominiert

11-02-2005

Der Film "König der Diebe" des in Frankfurt/Main lebenden Regisseurs Ivan Fila ist in Tschechien in zehn Kategorien für den bedeutendsten Filmpreis des Landes nominiert worden. In der Sparte "Beste weibliche Nebenrolle" geht die deutsche Schauspielerin Katharina Thalbach am 5. März ins Rennen um den "Böhmischen Löwen". Der 1956 in Prag geborene Fila, der seit 1977 in Deutschland lebt, wurde in den Kategorien "Beste Regie" und "Bestes Drehbuch" nominiert. Zudem ist "König der Diebe" einer von drei Kandidaten auf die Auszeichnung zum "Besten Film". 1997 war in Tschechien bereits der Fila-Film "Lea" mit zwei "Böhmischen Löwen" ausgezeichnet worden.