Koalitionsvertreter arbeiten am Regierungsprogramm

22-07-2004

Die Konsolidierung der öffentlichen Budgets und die Reduzierung der Staatsausgaben gehören zu den Prioritäten des Programms, das von den Vizechefs der drei Parteien der Regierungskoalition - der Sozialdemokraten, der Christdemokraten und der Freiheitsunion - für das neue Kabinett ausgearbeitet wird. Der Programmentwurf soll am Freitag auf dem Treffen der Vorsitzenden der Regierungsparteien erörtert werden. Nach Worten des Vizechefs der Sozialdemokraten Zdenek Skromach werden bislang die Vorstellungen der einzelnen Koalitionspartner präzisiert. Skromach sagte am Donnerstagabend gegenüber dem Sender BBC, dass er im Programm die Renten- und die Gesundheitsreform gern sehen würde. Das Regierungsprogramm soll Skromach zufolge Mitte nächster Woche fertig sein. Dann soll der amtierende Vorsitzende der Sozialdemokraten Stanislav Gross mit Präsident Vaclav Klaus zusammentreffen.