Klaus erhält Puschkin-Medaille von Putin

27-12-2007

Der tschechische Staatspräsident Václav Klaus hat am Donnerstag die Puschkin-Medaille entgegengenommen, mit der er von seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin ausgezeichnet wurde. Klaus zufolge stellt die Auszeichnung eine weitere Bestätigung guter tschechisch-russischer Beziehungen dar, die allmählich normal werden. Die Medaille wird für die Verbreitung der russischen Sprache, die Bewahrung des Kulturerbes und die Annäherung zwischen den Völkern verliehen. Präsident Klaus wurde die Medaille auf der Prager Burg vom russischen Botschafter Alexej Fedotow überreicht. Der Botschafter würdigte bei dem Treffen zudem die guten Russischkenntnisse des Staatspräsidenten.