Kindergärten kritisieren Krippen-Pläne der Regierung

10-10-2019

Die Qualität der Vorschulbildung in Tschechien habe sich deutlich verschlechtert. Darauf machten rund 500 Leiterinnen von Kindergärten in einem offenen Brief an die Regierung aufmerksam. Demnach würden durch die geplante Wiedereinführung der Kinderkrippen hierzulande die Kindergärten massiv vernachlässigt. Viele Einrichtungen könnten eine ausreichende Qualität nicht mehr gewährleisten, heißt es.

Laut den Plänen des Sozialministeriums sollen hierzulande wieder verstärkt Kinderkrippen für Kinder unter drei Jahre eingerichtet werden. Dies soll laut dem Ressort den Berufseinstieg für Mütter erleichtern.