Kardinal Duka soll Missbrauch gedeckt haben

01-10-2019

Die Polizei ermittelt gegen den Prager Erzbischof und Kardinal Dominik Duka, da dieser einen Fall von sexuellem Missbrauch gedeckt haben soll. Ein Vertreter des mutmaßlichen Opfers bestätigte am Dienstag gegenüber Medien die Anzeige gegen den Geistlichen. Duka selbst wollte sich zu den Vorwürfen nicht äußern.

Der Mann sei in den 1990er Jahren von einem Dominikanerbruder missbraucht worden, zu einer Anzeige kam es jedoch nicht. Zu jener Zeit war Dominik Duka höchster Vertreter des Ordens in Tschechien. Das Opfer habe sich zwar an Duka gewandt, dieser sei jedoch untätig geblieben. Laut dem Kardinal selbst stand Aussage gegen Aussage.