Kalousek: Geplantes Haushaltsdefizit soll nicht überschritten werden

24-06-2012

Das gebilligte Haushaltsdefizit von 4,5 Milliarden Euro soll Ende des Jahres nicht überschritten werden. Das sagte Finanzminister Miroslav Kalousek am Sonntag gegenüber dem Tschechischen Fernsehen unter Berufung auf die bisherige Entwicklung. Ein Risiko für Tschechien stellten jedoch, so Kalousek, die Entwicklung in der Eurozone sowie Probleme mit den EU-Geldern. Das Haushaltsdefizit stieg Ende Mai auf 3,1 Milliarden Euro.