Irakischer Präsident Talabani setzt Pragbesuch fort

04-10-2005

Der Irak hat großes Interesse daran, dass tschechische Militärpolizisten weiterhin ihre irakischen Kollegen ausbilden. Das sagte der irakische Präsident Dschalal Talabani am Dienstag nach Gesprächen mit dem tschechischen Premierminister Jiri Paroubek in Prag. Ein tschechischer Regierungsbeschluss sieht vor, dass die etwa 100 heimischen Spezialisten, die derzeit im Irak eingesetzt sind, auch nächstes Jahr ihre Tätigkeit fortsetzen. Dem muss jedoch noch das Parlament zustimmen. Talabani hält sich zu einem dreitägigen Besuch in Prag auf. Bereits am Montag war er mit Präsident Vaclav Klaus zusammengetroffen.