Investment-Gruppe Jufa nun Zweite auf tschechischem Markt für Solarenergie

17-06-2019

Die Investment-Gruppe Jufa hat fünf Solarparks mit einer Gesamtleistung von 12 Megawatt gekauft. Damit hat Jufa nun den zweiten Platz inne auf dem tschechischen Markt für Solarenergie. Führend in dem Bereich ist der halbstaatliche Energiekonzern ČEZ.

Die Investment-Gruppe Jufa gehört den beiden Unternehmern Jan Chrenko und Jiří Fast. Durch die neue Akquise betreibt sie Solarparks mit einer Leistung von 82 Megawatt. Die Fotovoltaikanlage von ČEZ schaffen insgesamt 125 Megawatt.