Initiative KoroNERV-20 schlägt völlige Reisefreiheit mit Testregelung vor

22-05-2020

Die Bürgerinitiative KoroNERV-20 hat die Rückkehr zu einer völligen Reisefreiheit vorgeschlagen und sich damit vom Konzept des Kabinetts abgesetzt. Nach Vorstellung der Regierung sollten diesen Sommer nur Reisen in eine selektierte Auswahl von Destinationen ermöglicht werden. Der Initiative zufolge aber sollte die Regierung die einzelnen Länder in entsprechende Risikogruppen für eine Ansteckung mit dem Coronavirus einteilen. Anhand dieser Einteilung sollte bei der Rückkehr der Reisenden nach Tschechien vorgegangen werden. Bei den risikoreicheren Staaten sollte der Test auf den Covid-19-Erreger verlangt werden, der Test selbst sollte in sehr komfortabler Form und zu einem erschwinglichen Preis angeboten werden.

Dazu sollten auch klare Regeln für eine mögliche Verschärfung der Maßnahmen festgelegt werden. Das gab die Initiative in einem am Freitag veröffentlichten Pressebericht bekannt.