Inflationsrate in Tschechien sinkt

Die Verbraucherpreise in Tschechien sind im September gesunken. Die Inflationsrate fiel im Jahresvergleich auf 2,3 Prozent, wie das Statistikamt am Dienstag mitteilte. Im August hatte die Rate noch bei 2,5 Prozent gelegen.

Grund für die niedrigere Inflation ist vor allem der Preissturz im öffentlichen Personenverkehr durch die neuen Senioren- und Studentenrabatte. Wohnen sowie Lebensmittel sind jedoch auch im September wieder teurer geworden.