Inflation in Tschechien leicht abgeschwächt

13-05-2020

Die Preissteigerung hat sich in Tschechien leicht verlangsamt. Im April lag die Inflationsrate bei 3,2 Prozent, im März waren es noch 3,4 Prozent gewesen. Dies gab das Statistikamt am Mittwoch bekannt.

Für den Rückgang sorgten vor allem die billigeren Kraftstoffpreise. Teurer wurden hingegen die Lebensmittel, dabei besonders Obst und Gemüse.