In zwei größeren Städten werden wahrscheinlich große Koalitionen gebildet

23-10-2006

Am Montag wurden aus zwei größeren Städte das Zustandekommen einer Koalition zwischen den Bürger- und den Sozialdemokraten gemeldet. Im nordböhmischen Liberec unterzeichneten die Bürgerdemokraten (ODS), die den Bürgermeister stellen, einen Koalitionsvertrag mit den Sozialdemokraten und der Union für Sport und Gesundheit. Im westböhmischen Karlovy Vary / Karlsbad haben nach den Kommunalwahlen Gespräche über eine mögliche Koalition zwischen den siegreichen Bürgerdemokraten und den Sozialdemokraten begonnen, die als zweitstärkste Partei aus den Wahlen hervorgegangen sind. Die Bürgerdemokraten werden wohl den Oberbürgermeister stellen. Bisher bezeichnete allerdings kein Vertreter der Parteien die Gespräche als offizielle Koalitionsverhandlungen.