In Washington wurde über die Visumspflicht diskutiert

12-02-2005

US-Präsident George Bush könnte während seines Besuches in der slowakischen Hauptstadt Bratislava am 24. Februar bestimmte Schritte ankündigen, die sich auf die Visumspolitik der USA gegenüber den Ländern Mittel- und Osteuropas beziehen. Das wird von einigen Teilnehmern der Diskussion erwartet, die sich am Freitag in Washington mit der Visumspflicht für in die USA reisende tschechische und slowakische Staatsbürger befassten. Die Debatte über die Visumspflicht wurde vom Zentrum für strategische und internationale Studien und von den Organisationen der US-amerikanischen Freunde Tschechiens und der Slowakei im US-Kongress mit dem Ziel organisiert, eine breitere Diskussion über die Visumspflicht anzuregen.