In Tschechien startet DVB-T2

27-11-2019

In Tschechien startet am Mittwoch die Umstellung auf das neue Antennenfernsehen DVB-T2. In den Regionen Prag und Mittelböhmen endet um Mitternacht die bisherige DVB-T-Ausstrahlung des öffentlich-rechtlichen Tschechischen Fernsehens. Laut Angaben des Industrie- und Handelsministeriums sind etwa 60 Prozent Haushalte auf die Umstellung vorbereitet und mit einem entsprechenden Empfangsgerät ausgestattet.

Weitere Umstellungen sollen ab Januar folgen. Der gesamte Übergang auf die neue Ausstrahlung soll Mitte 2020 vollendet sein. Mit DVB-T2 HD werden die TV-Sender über Antenne eine deutlich bessere Bildqualität in Full-HD sowie eine insgesamt größere Programmauswahl bieten.