In Tschechien beginnt Forellensaison

In Tschechien hat am Dienstag die Forellensaison begonnen. Fischer, die die entsprechende Angelerlaubnis besitzen, konnten nach der Winterpause um 6 Uhr früh zum ersten Mal Forellen angeln.

Dem Tschechischen Fischereiverband zufolge sinkt die Zahl der in Forellengewässern geangelten Fische. Der Verband kümmert sich um 510 Forellenreviere mit einer Länge von mehr als 6300 Kilometern.