In Prag soll neue Moldau-Brücke gebaut werden

In Prag soll eine neue Brücke gebaut werden. Der Stadtrat hat am Dienstag den Sieger des Architektenwettbewerbs für die Moldau-Brücke ausgewählt. Das Projekt, das von den Ateliers Tubes und Atelier 6 vorgelegt wurde, wurde als der optimale Entwurf bewertet. Dies teilte die Oberbürgermeisterin Adriana Krnáčová (Ano) nach der Sitzung des Stadtrats mit.

Insgesamt 45 Projekte waren an dem Wettbewerb beteiligt. Der Bau der neuen Brücke soll laut Schätzungen etwa eine Milliarde Kronen (39 Millionen Euro) Kosten. Der Termin des Baubeginns ist noch nicht bekannt.