Hersteller nimmt eine Charge des Kindermedikaments Ibalgin Junior vom Markt

Der Pharmakonzern Sanofi-Aventis nimmt das Kindermedikament Ibalgin Junior Charge Nr. 8K0151 vom Markt. Im Arzneimittel kann ein fremder Stoff enthalten werden. Das Medikament wird zur Behandlung der Schmerzen und des Fiebers bei Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren eingesetzt.

Dem staatlichen Institut für Medikamentenkontrolle (SÚKL) zufolge kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Medikament die Gesundheit der Patienten gefährden könnte. Das Institut nimmt an, dass etwa 1660 Packungen des Medikaments vom Markt genommen werden müssen.