Havlíček: Neue Wirtschaftsstrategie wird Staat bis 2030 lenken

04-06-2019

Eine neue Wirtschaftsstrategie des Landes soll zu einer finalen Produktion mit einem höheren Mehrwert führen. Dies hat Industrieminister Karel Havlíček (parteilos) am Dienstag angekündigt. Nach 20 Jahren habe die Regierung wieder ein Papier vorliegen, dass die Wirtschaftspolitik des Staates bis zum Jahr 2030 vorzeichnen werde, sagte Havlíček beim Treffen führender Wirtschafts- und Exportvertreter in der Prager Bethlehem-Kapelle.

Havlíček hat den Wirtschaftsexperten das Dokument erstmals vorgestellt. Ein Eckpfeiler des Programms soll dabei eine Innovationsstrategie sein, die Tschechien helfen soll, zu einer Führungskraft für Künstliche Intelligenz und Innovationen aufzusteigen, erklärte der Minister.