Haushalt 2008: Finanzminister Kalousek droht bei zu großem Defizit mit Rücktritt

28-06-2007

Finanzminister Miroslav Kalousek (KDU-CSL) droht mit seinem Rücktritt, wenn es in der Koalition nicht gelingt, bei dem Haushaltsentwurf für das kommende Jahr das Defizit auf maximal drei Prozent des Bruttoinlandsproduktes zu beschränken. Ein höheres Minus könne er nicht vertreten, sagte Kalousek in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview in dem Wirtschaftsmagazin Ekonom mit Blick auf die Konvergenzkriterien für die Euro-Einführung. Vorbehalte innerhalb der ODS gegen das geplante Reformpaket, das eine Senkung des Defizits bringen soll, bezeichnete Kalousek als Vorwand. Dahinter stehe der Konflikt eines ODS-Flügels mit Parteichef Topolanek.