Gotische Burg Kost vor umfangreicher Sanierung

12-08-2019

Die gotische Burg Kost in Nordböhmen muss sich einer umfangreichen Sanierung unterziehen. Die Bauarbeiten in einem Gesamtwert von 100 Millionen Kronen (rund 4 Millionen Euro) beginnen im September und werden die meiste Burganlage betreffen. Die Instandsetzung der bei Ausflüglern beliebten Burg soll 2021 abgeschlossen sein.

Kost gehört der Familie Kinský dal Borgo. Die Burg aus dem 14. Jahrhundert gilt als eine der am besten erhaltenen gotischen Burganlagen hierzulande. Im kommenden Jahr bleibt das Baudenkmal für die Besucher geschlossen, nur in den Sommermonaten Juli und August kann es teilweise besichtigt werden.