Gewerkschaften bei Škoda Auto fordern Quarantäne

16-03-2020

Die Gewerkschaften bei dem Autohersteller Škoda Auto fordern eine 14-tägige Quarantäne für alle Angestellten der Firma. Dies würde eine Unterbrechung der Produktion bedeuten, sagte Gewerkschaftsboss Jaroslav Povšík am Montag vor Journalisten. Während der Zeit in Isolation würde sich zeigen, wer Symptome der Covid-19-Erkrankung aufweise, so Povšík. Zudem könnte man alle Betriebsräume in der Zeit desinfizieren.

Das Coronavirus wurde bisher bei einem Angestellten des Unternehmens bestätigt.