Gesundheitswesen: Großproteste für Mitte Mai geplant

29-03-2006

Aus Protest gegen die Politik von Gesundheitsminister David Rath bereiten Vertreter der Gesundheitsberufe für Mitte Mai flächendeckende Aktionen in Tschechien vor. Das kündigte für den Krisenstab des Gesundheitspersonals der Vorsitzende der tschechischen Zahnärztekammer Jiri Pekarek an. Weitere Einzelheiten wollte Pekarek noch nicht bekannt geben. Der Krisenstab kritisiert, dass die gegenwärtige Politik die Qualität des tschechischen Gesundheitssystems bedrohe und fordert den Rücktritt von Gesundheitsminister Rath. Für eine entsprechende Petition wurden bereits mehr als 180.000 Unterschriften gesammelt.