Gesetz zur "Homo-Ehe" ist gescheitert

11-02-2005

Das Abgeordnetenhaus hat zum vierten Mal seit 1998 ein Gesetz zur Legalisierung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften abgelehnt. Ein fraktionsübergreifender Entwurf verfehlte am Freitag um eine Stimme die nötige Mehrheit. Vertreter der tschechischen "Gay- und Lesben-Initiative" kündigten nach der Niederlage einen erneuten Versuch an, der im Abgeordnetenhaus aber vermutlich nicht mehr vor 2007 behandelt werden wird. Die Gegner des Gesetzes argumentieren mit Befürchtungen vor einer Schwächung der traditionellen Familie.