Gerhard Schröder besucht Prag und Theresienstadt

13-05-2005

Der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder wird am Dienstag zu einem Besuch in Prag erwartet, wo er unter anderem mit dem neuen tschechischen Premierminister Jirí Paroubek zusammentrifft. Anschließend reist Schröder zur Holocaust-Gedenkstätte in Terezín (Theresienstadt). Wie am Freitag in Berlin mitgeteilt wurde, kommt Schröder auf Einladung der tschechischen Regierung. Eine Begegnung mit Staatspräsident Václav Klaus ist nicht vorgesehen.