Gedenktafel bei Budweis erinnert an RAF-Piloten Martínek

06-05-2019

Eine Gedenktafel aus Holz erinnert seit Sonntag bei Litvínovice nahe České Budějovice / Budweis an Oberstleutnant Václav Martínek. Er diente seit 1942 bei der britischen Royal Air Force. 1948 wurde er aus der tschechoslowakischen Armee entlassen, Ende Februar desselben Jahres hat er Selbstmord verübt. Martínek ist vermutlich das erste Opfer der kommunistischen Repressionen in der Armee geworden. Die Gedenktafel wurde am Ort installiert, wo sich Martínek erschossen hat. Darüber informierte Jiří Šilha von der Gesellschaft für die Militärgeschichte.

Šilha sagte, das Schicksal des Piloten sei in Vergessenheit geraten. Er habe über Martínek und sein Leben mehr erst vor einem Jahr mehr erfahren.