Fußball: Verteidiger Suchý verlässt den FC Basel

23-05-2019

Der tschechische Fußball-Nationalspieler Marek Suchý verlässt nach fünfeinhalb Jahren den FC Basel. Wie am Donnerstag bekannt wurde, hat der 31-jährige Verteidiger seinen Vertrag mit dem Schweizer Club nicht verlängert. Er werde in eine der fünf europäischen Top-Ligen wechseln, doch ob nach England, Deutschland, Frankreich, Spanien oder Italien, dies sei noch offen, heißt es.

Suchý war im Januar 2014 von Spartak Moskau zum FC Basel gekommen. Mit dem Verein hat er vier nationale Meistertitel und zweimal den Schweizer Landespokal gewonnen, das zweite Mal erst am vergangenen Sonntag. Als Kapitän, der er seit zwei Jahren war, durfte er die Trophäe als Erster in die Höhe stemmen.