Fußball: Tschechiens Teams holen nur einen Punkt in Europa League

Am zweiten Spieltag der Gruppenphase in der Europa League haben die tschechischen Fußballteams nicht überzeugt. Vizemeister Slavia Prag unterlag bei der russischen Mannschaft von Zenit St. Petersburg mit 0:1, Pokalsieger FK Jablonec nad Nisou kam zu Hause gegen Dynamo Kiew über ein 2:2-Unentschieden nicht hinaus. In der Gruppe C liegt Slavia Prag mit drei Punkten auf dem dritten Platz, Jablonec ist nach dem ersten Punktgewinn nur Letzter der Gruppe K.

Am 3. Spieltag in drei Wochen haben die beiden tschechischen Vertreter Heimvorteil. Slavia empfängt Spitzenreiter FC Kopenhagen, Jablonec hat den FC Astana aus Kasachstan zu Gast.