Fußball: Torwart Vaclík führt in Umfrage „Goldener Ball“

Der Torwart Tomáš Vaclík, der beim FC Sevilla unter Vertrag ist, könnte zum ersten Mal den „Goldenen Ball“ für den besten tschechischen Fußballspieler gewinnen. Nach dem Herbstteil der Journalistenumfrage für die Saison 2018/19 hat der Torhüter vom FC Sevilla die meisten Stimmen bekommen. Auf Rang zwei liegt Pavel Kadeřábek (TSG 1899 Hoffenheim), dritter ist der Kapitän der tschechischen Nationalmannschaft Bořek Dočkal (Philadelphia Union, Leihe von Henan Jianye). Unter den besten elf Spielern sind neben Kadeřábek auch zweite weitere Bundesligaspieler: auf Rang sechs der Torwart Jiří Pavlenka und auf Rang zehn der Abwehrspieler Theodor Gebre Selassie, die beide beim Werder Bremen unter Vertrag sind.

Der 29-jährige Vaclík sagte, die Führung in der Umfrage bedeute für ihn sehr viel. Er habe in den letzten Jahren zu den besten elf Spielern schon gehört, aber vom Sieg sei er entfernt gewesen, so der Torhüter.