Fußball: Slavia Prag und Jablonec erhalten ihre Gegner in Europa League

Die beiden tschechischen Fußballteams in der Europa League haben teils schwierige und teils attraktive Gegner erhalten. Slavia Prag trifft in Gruppe C auf den FC Kopenhagen, Girondins Bordeaux sowie St. Petersburg. Der FK Jablonec bekommt es in Gruppe K mit Stade Rennes, Dynamo Kiew und Astana zu tun. Die Gruppenphase der Europa League startet am 20. September und endet am 13. Dezember.

Mit Sigma Olmütz verpasste am Donnerstag der dritte tschechische Verein den Einzug in die Europa League. Die Mähren scheiterten in den Play-offs am fünfmaligen Cupgewinner FC Sevilla. Olomouc / Olmütz unterlag im Rückspiel in Südspanien am Donnerstagabend deutlich mit 0:3. Auch das Hinspiel vor eigenem Publikum hatte man verloren, und zwar mit 0:1.