Fußball: Slavia Prag erobert nach Sieg im Spitzenspiel die Tabellenspitze

Slavia Prag hat Tabellenführer Viktoria Pilsen gestürzt und die Führung in der ersten tschechischen Fußballliga übernommen. Die Hauptstädter gewannen am Samstagabend das Spitzenspiel gegen Plzeň / Pilsen deutlich mit 4:0. Slavia ist damit punktgleich mit dem amtierenden Meister aus Westböhmen, hat aber die bessere Tordifferenz.

Slavias Treffer erzielten die Mittelfeldspieler Tomáš Souček (3. und 91. Minute), Miroslav Stoch (40. Minute, Elfmeter-Nachschuss) und Jaromír Zmrhal (71.). In der 38. Minute wurde der Pilsner Kapitän und frühere Bundesligaspieler Roman Hubník vom Platz gestellt. Wegen eines Fouls im Strafraum und anschließender Proteste sah der Verteidiger in kurzer Folge die Gelb-Rote-Karte.