Fußball: Šilhavý ändert Team vor Nations-League-Begegnungen

Der neue tschechische Fußballnationaltrainer Jaroslav Šilhavý bringt vor den weiteren Begegnungen in der Nations League gegen die Slowakei und die Ukraine neue Gesichter ins Team. Wie er am Montag mitteilte, will der Coach die Mittelfeldspieler Michal Trávník und Lukáš Masopust sowie die Verteidiger Vladimír Coufal und Ondřej Kúdela auf dem Feld haben. Nicht dabei sollen in den zwei Spielen hingegen Radim Řezník und Josef Hušbauer sein.

Tschechien war mit einer 1:2-Niederlage gegen die Ukraine in das neue Turnier der Uefa gestartet. Am Samstag wartet die Slowakei auf das Team von Jaroslav Šilhavý, kommenden Dienstag steht dann das Rückspiel gegen die Ukraine an.