Fußball: Pilsen ereilt in Champions League 0:5-Debakel bei AS Rom

Der tschechische Fußballmeister FC Viktoria Pilsen hat bei seinem zweiten Auftritt in der Champions League ein Debakel erlitten. Am Dienstag unterlagen die Westböhmen dem italienischen Vertreter AS Rom deutlich mit 0:5. In den Reihen der Gastgeber glänzte der Bosnier Edin Džeko, der drei Tore erzielte. Džeko hatte seine Profikarriere einst beim tschechischen Club FK Teplice begonnen und danach auch in der Bundesliga für den VFL Wolfsburg gespielt.

Nach zwei Spieltagen ist Plzeň / Pilsen mit nur einem Punkt Tabellenletzter der Gruppe G. In drei Wochen treten die Bierstädter bei Titelverteidiger Real Madrid an.