Fußball: Ngadeu wechselt von Slavia zu Gent

19-07-2019

Der kamerunische Verteidiger Michael Ngadeu-Ngadjui hat von Slavia Prag zu KAA Gent gewechselt. Mit dem belgischen Verein unterzeichnete er einen Vierjahresvertrag. Der Verein hat den Medien zufolge für den 28-jährigen Spieler über 4,5 Millionen Euro bezahlt.

In den Jahren 2010 bis 2014 war der kamerunische Nationalspieler in Deutschland aktiv: beim Kirchhörder SC, dem SV Sandhausen II und dem 1. FC Nürnberg II. Danach folgte ein Engagement beim rumänischen Verein FC Botosani, bevor Ngadeu zu Slavia Prag gewechselt hat.

Der tschechische Fußballmeister Slavia Prag versuchte Ngadeu einen neuen Vertrag anzubieten, der Abwehrspieler entschied jedoch nach Belgien zu gehen. Vor kurzem wechselte auch ein weiterer Slavia-Verteidiger Simon Deli zum FC Brügge.