Fußball: Nationaltrainer Šilhavý fragt Selke wegen tschechischem Nationaldress

Die Führung der tschechischen Fußballnationalmannschaft hat den Stürmer Davie Selke, der bei Hertha Berlin unter Vertrag ist, gefragt, ob er nicht für die tschechische Nationalelf spielen möchte. Nationaltrainer Jaroslav Šilhavý zufolge wurde Selke durch die Vermittlung von Vladimír Darida angesprochen, der wie Selke bei Hertha BSC spielt. In den nächsten Tagen werde sich die Führung der tschechischen Nationalmannschaft an den Herthaner offiziell wenden, so Šilhavý.

Der 24-jährige Selke hat bisher nur in deutschen Nachwuchs-Nationalteams gespielt. Selkes Vater stammt aus Äthiopien, seine Mutter ist Tschechin.