Fußball-EM: Václav Pilař wird Mann des Spiels

13-06-2012

Der Mittelfeldspieler Václav Pilař wurde nach dem Sieg Tschechiens über Griechenland am Dienstag auf der Fußball-EM als Carlsberg Mann des Spiels ausgezeichnet. Václav Pilař trug mit seiner Leistung zum Sieg Tschechiens bedeutend bei. Der 23-jährige Neuzugang von VfL Wolfsburg hat nach zwei Spielen auf der EM bereits zwei Treffer auf dem Konto. Pilař sagte über sein Tor gegen Griechenland, es sei ein wichtiger Treffer für ihn, aber vor allem für das Team. „Es war ein wichtigeres Tor als gegen Russland, weil wir damit das Spiel gewinnen konnten", so der Kicker. Die Auszeichnung für den Mann des Spiels übergab dem tschechischen Mittelfeldspieler der frühere Stürmer von Real Madrid und der kroatischen Nationalmannschaft, Davor Šuker. Er zeigte sich beeindruckt von der Leistung des Kickers in der ersten Halbzeit, die die Mannschaft von Trainer Michal Bílek klar dominierte.