Fußball-EM: Rosický beim Team in Breslau zurück

19-06-2012

Der Kapitän der tschechischen Fußballnationalmannschaft Tomáš Rosický kehrte am Dienstagnachmittag nach Breslau zurück und schloss sich dem Team wieder an. Der Mittelfeldspieler weilte in den letzten zwei Tagen in Prag, wo er sich einer Behandlung der verletzten Achillessehne unterzog. Es ist jedoch unklar, ob der 31-jährige Kicker imstande sein wird, am Donnerstag in Warschau im Viertelfinale gegen Portugal zu spielen. Der Manager des tschechischen Teams, Vladimír Šmicer, ist eher skeptisch. Er sagte am Dienstag, die Entscheidung hänge von Rosický selbst ab. Nach Warschau reist das tschechische Team am Mittwoch.