Für Präsidentenamt will nun auch ein Unternehmer kandidieren

05-10-2012

Unter den Kandidaten für das Amt des Staatspräsidenten ist seit Freitag auch ein Unternehmer. Der Geschäftsmann Pavel Kořán gehört zu einer Gruppe von Businessleuten, die die anhaltende Korruption im Land öffentlich angeprangert haben. Um das zu ändern, wollen sich er und seine Gleichgesinnten nun stärker öffentlich engagieren. Dazu gehöre auch seine Kandidatur für das Präsidentenamt, sagte Kořán am Freitag der Nachrichtenagentur ČTK.

Der Nachfolger von Präsident Václav Klaus wird am 11. und 12. Januar 2013 gewählt. Die Präsidentschaftsbewerber müssen ihre Kandidatur bis spätestens zum 6. November abgeben. Die nicht von einer Parlamentspartei nominierten Kandidaten müssen 50.000 beglaubigte Unterschriften vorlegen, die ihre Bewerbung unterstützen. Bisher haben das lediglich fünf der schon über 25 Kandidaten geschafft.