Floorball-WM: Tschechien besiegt die Schweiz und wird Gruppenerster

Die tschechischen Floorballspieler sind bei der Heim-WM in Prag als Gruppenerster ins Viertelfinale eingezogen. Im direkten Duell um Platz eins in der Gruppe A bezwangen die Tschechen am Dienstagabend die Mannschaft der Schweiz mit 6:4. Dreifacher Torschütze im Team des Gastgebers war Adam Delong, er verbuchte bei der WM bereits seinen zweiten Hattrick. Im Viertelfinale treffen die Schützlinge des finnischen Trainers Petri Kettunen am Donnerstag auf den Sieger der Begegnung zwischen Dänemark und Estland.

Der Weg zum Gruppensieg wurde der tschechischen Nationalmannschaft zuvor durch das deutsche Team geebnet. Die Deutschen hatten am Montag Lettland etwas überraschend mit 4:3 bezwungen.