Firma Sysmotronic investiert in Westböhmen

26-05-2005

Die deutsche Firma Sysmotronic, ein Hersteller von Kabelbäumen für die schwere Industrie, wird in Primda in Westböhmen einen Betrieb mit 80 Arbeitsplätzen aufbauen. Die Bauarbeiten sollten bereits dieses Jahr beginnen, gab die Firma am Donnerstag bekannt. Diese Region verzeichnet die größte Arbeitslosigkeit in Westböhmen. Die Arbeitslosenzahlen liegen zwischen neun und zehn Prozent.