Finanzministerium hält an Wachstumsprognose fest

04-02-2020

Das Wirtschaftswachstum in Tschechien wird für dieses Jahr bei zwei Prozent liegen. Das Finanzministerium in Prag bestätigte damit in einer Stellungnahme am Dienstag seine früheren Einschätzungen. Außerdem habe sich die Wachstumsprognose von 2,5 Prozent für das vergangene Jahr erfüllt, heißt es in dem Bericht. Dies sei jedoch ein leichter Rückgang im Vergleich zu 2018.

Laut dem Ressort dürften die steigende Nachfrage und die wachsenden Löhne erneut einen positiven Effekt auf die tschechische Wirtschaft haben. Endgültige Zahlen will das Statistikamt Mitte des Monats veröffentlichen.