Finanzminister Sobotka legt drei Varianten des Verkaufs von Cesky Telecom vor

09-09-2004

Der tschechische Finanzminister Bohuslav Sobotka wird dem Kabinett drei Varianten für den Verkauf des staatlichen Aktienanteils an der Gesellschaft Cesky Telecom vorschlagen. Die Minister sollen sich entweder für einen direkten Verkauf der Aktien, deren Angebot auf dem Kapitalmarkt oder eine Kombination der beiden Varianten entscheiden. Das Kabinett hofft, dass sich eine der großen Telekommunikationsfirmen für Cesky Telecom interessieren wird.