Finanzminister Kalousek will 1. Januar 2012 als festen Termin für Euroeinführung

10-05-2007

Finanzminister Miroslav Kalousek will durchsetzen, dass die tschechische Regierung den 1. Januar 2012 als offiziellen Termin für die Einführung des Euro in Tschechien festschreibt. Bisher gibt es nur Bekundungen zu diesem Datum. Wie der Finanzminister heute bei einer Diskussionsveranstaltung in Prag sagte, wolle er die Festlegung auf einen offiziellen Termin bei der Regierungssitzung im August vorschlagen, bei der das Kabinett über die Strategie zur Einführung des Euro verhandelt. Als Argument führt Kalousek an, dass der Übergang zur europäischen Gemeinschaftswährung eine politische Entscheidung sei und als solche eines festen Termins bedürfe.