Experten: Deutsche Wachstumsprognose nicht übberraschend

08-06-2019

Die Senkung der Wachstumsprognose, die am Freitag von der Deutschen Bundesbank veröffentlicht wurde, wird Prognosen der Wirtschaftsentwicklung in Tschechien nicht beeinflussen. Darin sind sich Wirtschaftsanalysten einig, die von der Nachrichtenagentur ČTK angesprochen wurden.   Die Revision des Zuwachses des BIP von 1,6 auf 0,6 Prozent bezeichneten die Experten als keine Überraschung. Erst wenn das Wachstum der deutschen Wirtschaft auch im kommenden Jahr schwächer ausfallen würde, könnte die tschechische Wirtschaftsentwicklung dadurch gebremst werden, hieß es.   Deutschland ist der größte Handelspartner der Tschechischen Republik.