Ex-StB-Agent entlarvt: Premier Paroubek streicht Urlaub

22-07-2005

Der tschechische Ministerpräsident Jiri Paroubek hat einen geplanten Kroatien-Urlaub mit einem befreundeten Unternehmer abgesagt, nachdem dieser als ehemaliger Staatssicherheits-Agent entlarvt wurde. Er habe davon keine Ahnung gehabt, sagte Paroubek am Freitag. Statt am Montag nach Kroatien zu fahren, bleibe er in Tschechien. Nach der Veröffentlichung der Stasi-Tätigkeit des Mannes in den Jahren 1988/89 hatte Innenminister Frantisek Bublan gesagt, ein Urlaub mit dem Unternehmer sei eventuell ein Sicherheitsrisiko.