Ex-Premier Zeman will den Sozialdemokraten bei den Parlamentswahlen helfen

16-07-2005

Der tschechische Ex-Premier und ehemalige Parteichef der Sozialdemokraten Milos Zeman will den Sozialdemokraten bei den Parlamentswahlen im nächsten Jahre helfen. Er will aber nicht ins Parlament kandidieren oder eine Funktion in der Partei übernehmen. Das sagte Zeman am Samstag vor Journalisten während seines Treffens mit Ministerpräsident Jirí Paroubek im Paroubeks Wocheendhaus im nordböhmischen Lucany. Zeman erklärte, er werde konkrete Vorschläge vorlegen, wie fähige Kommunal- und Regionalpolitiker zu fördern seien. Er möchte auch Ratschläge geben, wie unfähige Politiker zu bremsen sind. Der Ex-Premier betonte, es werde sich jedoch um keine Rache handeln. Durch Paroubek sei Zeman angenehm überrascht. Paroubek sagte, er habe begrüßt, dass der Ex-Premier zum Wahlsieg der Sozialdemokraten beitragen möchte.