Ex-Präsident Havel wird mit dem Friedenspreis von Seoul ausgezeichnet

13-09-2004

Der tschechische Ex-Präsident Václav Havel wird dieses Jahr mit dem Friedenspreis von Seoul ausgezeichnet. Dies meldete am Montag die Presseagentur AFP unter Berufung auf die Organisatoren. Der Preis, der mit einer Summe von 200.000 US-Dollar verbunden ist, wird seit 1990 verliehen. Václav Havel ist bereits der siebte Träger dieses Preises. Die Stiftung, die den Preis finanziert, bezeichnete Havel als "einen lebendigen Zeugen der Demokratisierung" seines Landes.