Ex-Justizministerin Válková als Regierungsbeauftragte für Menschenrechte bestätigt

06-05-2019

Die ehemalige Justizministerin Helena Válková ist neue Regierungsbeauftragte für Menschenrechte. Das Kabinett aus Partei Ano und Sozialdemokraten bestätigte den Vorschlag von Ano-Premier Andrej Babiš am Montag. Die parteilose Politikerin, die das Justizressort in den Jahren 2014 und 2015 leitete, sollte ihr neues Amt bereits am 1. Mai antreten. Die Sozialdemokraten äußerten jedoch Vorbehalte, womit sich die Entscheidung um eine Woche verschoben hatte.

Helena Válková löst damit Martina Štěpánková ab. Die Juristin hatte den Posten seit vergangenem Jahr inne, im März kündigte sie jedoch ihren Rücktritt an.