Ex-Fußballspieler Řepka verlässt Gefängnis

06-01-2020

Der ehemalige tschechische Fußballnationalspieler Tomáš Řepka hat am Montag das Gefängnis in Plzeň-Bory verlassen. Im Gefängnis verbrachte er 226 Tage. Das war mehr als ein Drittel der Strafe für die Veruntreuung eines Luxuswagens und die Verletzung der Persönlichkeitsrechte seiner zweiten Ex-Frau. Das Kreisgericht in Pilsen entschied am Montag über die Freilassung des Ex-Nationalspielers auf Bewährung.

Řepka hat seiner Fußballkarriere 2012 beendet. In der tschechischen Fußballliga war bei Baník Ostrava, Sparta Prag und Dynamo České Budějovice unter Vertrag. Neun Jahre spielte er im Ausland – für AC Florenz und für West Ham United.