Eurostat: Tschechien hat in der EU die meisten Industriearbeiter

26-09-2004

Die Tschechische Republik kann unter den 25 Staaten der Europäischen Union auf den höchsten Anteil an Arbeitnehmern verweisen, die in der Industrie beschäftigt sind. Dieser Anteil beträgt nahezu 40 Prozent. Demgegenüber liege Tschechien bei der Beschäftigung im Dienstleistungsbereich mit nur 56 Prozent in etwa zu einem Fünftel unter dem EU-Durchschnitt, führt das Statistikamt der Europäischen Union Eurostat in seiner jüngsten Studie an. Der Einschätzung führender Ökonomen zufolge werde sich jedoch der Anteil der Industriearbeiter in den nächsten Jahren auch in Tschechien zugunsten der sich weiter entfaltenden Dienstleistungen verringern, heißt es in der CTK-Meldung vom Sonntag.