Europawahl in Tschechien beendet

25-05-2019 aktualisiert

Bis Samstag 14:00 Uhr waren die Tschechen dazu aufgerufen, ihre Vertreter im Europaparlament zu wählen. Ersten Schätzungen zufolge könnte die Wahlbeteiligung höher gewesen sein als bei den vergangenen Wahlen. In den Regionen geht man von Zahlen von 15 bis 21 Prozent aus, in Prag sogar von 30 Prozent. Vor fünf Jahren lag die Wahlbeteiligung bei der Europawahl gerade einmal bei knapp über 18 Prozent.

Mit der Bekanntgabe der Ergebnisse müssen die Tschechen jedoch noch bis zum späten Sonntagabend warten. Diese dürfen nämlich erst veröffentlicht werden, wenn die Wahllokale auch im letzten EU-Staat versiegelt sind. Planmäßig dürfte dies in Italien sein, dort wählt man noch bis Sonntag 23:00. Anders als in anderen Ländern gibt es in Tschechien keine Exit polls.